Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Die Erdbestattung

Die Erdbestattung findet in einem Sarg auf einem Friedhof im Erdreich statt. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, den Sarg, die Grabstätte und die Grabsteine auszuwählen und zu gestalten. Dies hängt von Ihren persönlichen Vorstellungen und den finanziellen Möglichkeiten ab. Es ist die nach wie vor häufigste Art der Bestattung und benötigt keine gesonderte Erklärung des Verstorbenen zu Lebzeiten über seine Wünsche der Beisetzung.

Haben Sie bereits ein Familiengrab oder ein Tiefengrab, das in der Regel für Ehepartner gedacht ist und für zwei Personen angelegt wird, können Sie den Verstorbenen dort beisetzen lassen.

Im Regelfall handelt es sich bei der Erdbestattung um ein neues Einzelgrab. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für ein Wahlgrab zu entscheiden. Bei einem Wahlgrab können Sie sich die Fläche und den Ort der Grabstätte auf dem Friedhof aussuchen. Eine günstigere Alternative zum Einzelgrab / Wahlgrab ist die pflegefreie Grabkammer. Die Grabkammern ermöglichen aufgrund der besonderen Bauweise eine einheitliche kurze Ruhefrist von 12 Jahren.

Wir beraten Sie diesbezüglich gerne eingehend.